Cowboys From Hell

Running Man

Double Moon Records, Inakustik, LC: 1221, VÖ 02.11.2018

Christoph Irniger: ts & fx, Marco Blöchlinger: b & fx, Chrigel Bossard: dr

Sie agieren ohne Scheuklappen, überlegen nicht lange, ob dampfende Funk-Grooves, rauchende Rock-Kanonen oder blubbernde Elektronik in ein improvisatorisches Korsett passen.   TOURDATEN


Cecile McLorin Salvant

The Window

Mack Avenue Records, Vertrieb Inakustik, LC: 37061 VÖ 28.09.2018

Das Duett Album mit dem Pianisten Sullivan Fortner vertieft die Tradition des Klavier-Gesangsduos und seiner Ausdrucksmöglichkeiten. Nur mit Fortners geschickter Begleitung zur Unterstützung von McLorin Salvant können die beiden frei improvisieren und phantasieren, ungezwungen mit Zeit, Harmonie, Melodie und Phrasierung spielen.    


Yelena Eckemoff

Better Than Gold and Silver    2 CD

L&H Production, Vertrieb Inakustik, LC: 57968 VÖ 21.09.2018

Yelena Eckemoff: Piano, Compositions; Kim Mayo: Mezzo Soprano, Tomás Cruz: Tenor, Ralph Alessi: Trumpet, Ben Monder: E Guitar, Christian Howes: Violin, Drew Gress: Double Bass, Joey Baron: Drums

Jede CD besteht aus 10 Auswahlen, die in identischer Reihenfolge präsentiert werden. Die erste CD enthält Eckemoff’s Vokalabwandlung, die zweite besteht aus Instrumentalversionen desselben Ensembles, in denen die schönen Gesangslinien den verschiedenen Instrumenten gegeben werden.


Karl Seglem & Christoph Stiefel Group

Hopp (& Smile) / Monsterjazz 2 CD

Challenge Records, Vertrieb Inakustik, LC: 00950, VÖ 07.09.2018

Die schweizerisch-norwegische Allianz um den Pianisten Christoph Stiefel und den Saxofonisten Karl Seglem mit Improvisationen, dem Spiel mit allen zur Verfügung stehenden und zu imaginierenden Komponenten eines jeweiligen Kontexts.


Erroll Garner

Nightconcert

Mack Avenue Records, Vertrieb Inakustik, LC: 37061, VÖ 13.07.2018

Nightconcert ist eine neu restaurierte Live-Performance aus den Garner-Archiven, aufgenommen auf dem Höhepunkt seiner ausverkauften Europa-Tour 1964 und enthält acht nie zuvor gehörte Songs, darunter ein neu entdecktes Erroll Garner-Original.        ''A charming yet subversive recording that challenges John Coltrane’s ‘lost’ album as the find of the summer.''    Chris Pearson July 27 2018 The Times


Stanley Clarke Band

The Message

Mack Avenue Records, Vertrieb Inakustik   VÖ 29.06.2018

45 Jahre nach seinem Debütalbum zeigt der viermalige Grammy®-Preisträger Stanley Clarke, dass er sowohl auf der elektrischen als auch auf der akustischen Ebene immer noch unnahbar ist und eine Vision von Fusion und Funk, Breakbeats und bass-interpretierten Cello-Suiten hat.


Tower Of Power

Soul Side of Town  

Mack Avenue Records, Vertrieb Inakustik   VO 06 2018

Soul Side of Town! Ein Paket mit 14 garantiert füllstofffreien Songs zum 50 jährigen Bestehen. Die 10-köpfige Band Tower of Power ist bereit, mit einer feierlichen Tournee (Herbst), die Sweetspots rund um den Globus beinhalten wird, den Boden unter den Füßen zu verlieren.

 


Harold López-Nussa

Un Día Cualquiera   06 2018

Mack Avenue Records

Dem »Jüngsten in der Reihe von herausragenden Pianisten aus Kuba« (Downbeat) steckt der Groove in jedem Finger.

Mitreißender als bei diesem Trio, dessen Spaß an kühnen Improvisationen unwiderstehlich wirkt, kann Jazz kaum sein. Klaus von Seckendorff


Meiko

Playing Favorites

Chesky Records VÖ: 25.05.2018

Die Folk-Sängerin/Songwriterin Meiko ist bekannt für ihre verführerisch eindringliche Stimme. Playing Favorites ist Meikos erstes reines Cover-Album. Auf den Songs von The Cranberries, Otis Redding, Erykah Badu, Duran Duran, Blind Melon und Rick James u.a. hinterlässt Meiko ihre eigenen unauslöschlichen Spuren - man könnte fast meinen, sie das erste Mal zu hören.



Cecile McLorin Salvant

Dreams and Daggers

Mack Avenue      Press Material

Synonym für Hoffnung: Es gibt sie tatsächlich noch, die Jahrhunderttalente, die man für eine Zukunfts-

perspektive des Genres dringend braucht... Jazzthing R. Köchl 2013

                                         JURY PREIS JAZZ SÄNGERIN INTERNATIONAL 2018

VIDEO       spiegel.online


Yelena Eckemoff

Desert

L&H Production 04 2018

Yelena Eckemoff: piano, compositions, Paul McCandles: oboe, soprano sax, Engl. horn, bass clarinet, penny flutes, Arild Andersen: double bass, Peter Erskine: drums and percussion

Was Yelena Eckemoffs Jazz-Kompositionen und ihr Jazz-Klavierspiel angeht, so besitzen sie definitiv eine eigene Note: klassisch fundiert, slawisch gefärbt, harmonisch gerundet... H. J. Schaal, kultkomplott


Martial Solal

My One And Only Love - European Jazz Legends Vol. 15

Intuition, Inakustik 03 2018

Allein die beiden "Sir Jack"-Improvisationen zum Thema dieses Kanons zeugen von der Sensibilität, Kreativität und erstaunlichen Technik des Pianisten. Und ja, sie und all die anderen Melodien, von denen du dachtest, dass du sie so gut kennst, funkeln ebenfalls vor Lebenslust.


Rembrandt Frerichs Trio

The Contemporary Fortepiano

Challenge Records 03 2018

Rembrandt hat einen einzigartigen Stil, der von Inhalt und nicht von Virtuosität geprägt ist. Seine Musik trägt stets eine künstlerische Botschaft, welche seinem Werk eine zusätzliche Dimension verleiht. Das zeitgenössische Hammerklavier, Wiederbelebung eines historischen Instruments.


THELONIOUS MONK QUARTET

MONK’S DREAM + 1 BONUS TRACK

Waxtime Inakustik 03 2018

Dieses wichtige Album, Monk's erstes nach einer langen Abwesenheit vom Aufnahme Studio, ist eine atemberaubende Bestätigung seiner Kraft als Interpret und Komponist.


Charles Mingus

PITHECANTHROPUS ERECTUS

Pan-Am Records Inakustik 03 2018

LIMITED EDITION CLASSIC LPs. Pithecanthropus Erectus war Mingus' Durchbruch als Leader, das Album, auf dem er sich als Komponist von grenzenloser Phantasie und frischer, neuer Stimme etablierte, die trotz seiner ambitioniert modernen Konzepte fest in der Jazztradition verankert war.


Jerry Lee Lewis

Breathless - Original Sun Singles, 1956-1962

Hoo Doo Records Inakustik 03 2018

Jerry Lee nahm die meisten seiner besten Werke zwischen Mitte der 50er und Anfang der 60er Jahre auf, darunter Hits wie "Great Balls of Fire", "High School Confidential", "Whole Lot of Shakin' Going On".... Die oben genannten Songs und viele andere sind auf dieser essentiellen 2-CD enthalten + 9 Bunis Tracks.


John Lee Hooker

Boogie Chillen'

Soul Jam Inakustik 03 2018

Hooker nahm den Großteil seiner besten Werke von den späten 40er bis in die 60er Jahre auf, darunter Blues-Klassiker wie "Boom Boom Boom", "Boogie", "Boogie", "The Big Boss", "The Burning"...ing Snake". Die oben genannten Nummern und viele andere tolle Songs, sind auf dieser essentiellen 2-CD enthalten.


Ellen Doty

Come Fall

Ellen Doty: Vocals, Davide Di Renzo: Drums, Mark Lalama: Piano

Alma Records 03 2018

Ellen Dotys Album bringt ihre Musik in absoluter Reinheit und hinterlässt einen rauen und unglaublich raumgreifenden Sound. Kein Bass. Keine Hörner. Nur Klavier, Stimme und Schlagzeug.


Brenda Navarrete

Mi Mundo

Alma Records 03 2018

Dies ist das Solo-Debüt einer kubanischen Sängerin, Songwriterin, Perkussionistin und Bandleaderin. Das stilistisch eklektische Album bietet eine Vielzahl an Besetzungen, primäre Instrumente sind Schlagzeug, Piano, E-Bass und Percussion, darunter auch Bata und Congas, die von Navarrete gespielt werden.


Janning Trumann

Be Here, Gone & Nowhere   03 2018

Tangible Music

 ... „Ich suchte vor allem Stücke mit klarer Struktur und Form, einer relativ entspannten Gradlinigkeit, die den Temperamenten von Drew, Jochen und Dierk entspricht.“ ...


Jan Prax Quartet

Ascending

Challenge Records   03 2018

Jan Prax: Saxophone, Martin Sörös: Piano, Tilman Oberbeck: Double Bass, Michael Mischl: Drums,

Bodek Janke: Tabla, Percussion, Soweto Kinch: Saxophone“Du bist so jung und spielst so großartig. Ich hasse dich" Worte des Saxophonisten David Sanborn



Alfredo Rodriguez

The Little Dream   02 2018

Mack Avenue Records

Alfredo Rodriguez: Piano, Vocals, Rhodes, Munir Hossn: Guitar, E Bass, Michael Olivera: Drums, Percussion

Im vergangenen Jahrzehnt hat sich Rodríguez von einem jungen kubanischen Künstler zu einem weltweit anerkannten Grammy®-Nominee entwickelt.


Julian Lage

Modern Lore

Mack Avenue Records 02 2018

Julian Lage: guitar, Scott Colley: bass, Kenny Wollesen: drums, vibraphone, Tyler Chester: keyboards (2, 3, 5, 6, 7, 11), Jesse Harris: maracas (2); Casio (3, 5, 6); acoustic guitar (9)

Diesmal integriert Julian Lage die Sensibilität, wenn nicht gar den klaren Sound des frühen Rock'n'Roll.


Gunter Hampel

Bounce

Intuition Records

Konzert Hamburg 21.02.2018 Golden Pudel Club

Musik ist eine zeitlose Kraft, ein stetiges Schallmeer. Gleichzeitig zuverlässig und unvorhersehbar gibt es nur wenige Menschen, die die sich ständig verändernde und sich entwickelnde Natur der Musik besser als Gunter Hampel verkörpern.


Jungsu Choi Tiny Orkester

Tschüss Jazz Era

Challenge Records    01 2018

 JTO ist ein großes Jazz-Ensemble mit einer einzigartigen zeitgenössischen Jazz-Interpretation und modernen Originalkomposition bestehend aus 5 Hörnern, Cello, Männerstimme, 4 Rhythmusgruppenspielern und dem Komponisten.


REFERENCES: Aaron Diehl, Abdullah Ibrahim, Alfredo Rodriguez, Cameron Graves, Cyrille Aimee, Cecile McLorin Salvant, Christian McBride, David Murray, Die Strottern, Elina Duni, Etta Cameron, Jacob Karlzon, Jasper Somsen, Joost Lijbaart, Julian Lage, Julian Sas, John Zorn, Kenny Garrett, Kevin Mahogany, Kira, Laia Genc, Malene Mortensen, Magnus Hjorth, Marc Ribot, Meeco, Michel Godard, Naked City, Oddjob, Quatuor Molinari, Rembrandt Frerichs, Scott Hamilton, The Klezmatics, Yelena Eckemoff, Yellowjackets, Yuri Honing...

LABELS: Caprice Records, Cavalier Recordings, Challenge Records, Double Moon Records, Green Corner, Intuition Records, Jazz Images Records, Mack Avenue Records, Stunt Records, Tzadik Records ...